Hubraum - Logo250 x 164.png

Seite durchsuchen

Der N.G. Stirlingmotor

Der N.G. Stirling ist eine Idee von Nicola Goldoni. Auf seiner Webseite sieht man den fertigen Stirling wie er ihn gebaut hat und dort auch als Kit oder Fertigmodell anbietet. Ich habe von ihm in einem frühen Stadium einen gegossenen Alurahmen, ein Schwungrad und die erforderlichen Glasteile bekommen sowie ein paar handgezeichnete Skizzen. Der Motor war von ihm damals nur als Ringbom Variante zu bekommen. IMG 0780Das heisst der  Verdrängerkolben wurde nur durch die Druckunterschiede hin und her bewegt und nicht durch die Kurbelwelle aktiv angetrieben. Das hatte zur Folge das der Verdränger in jeder Endstellung während des Laufes hart angeschlagen ist. Ich mochte dieses hämmernde Geräusch nicht und beschloß meinen anders zu bauen. Ausserdem werden durch den indirekten Antrieb die erreichbaren Drehzahlen ziemlich begrenzt. Die Hauptabmessungen waren aber durch den Rahmen und die Glasteile vorgegeben. Den Rest habe ich dann per Handzeichnung und später im 3D-CAD Programm nachkonstruiert. Die gesamte Hebelmechanik wurde also neu entworfen. Ich habe auch ein kleines Drosselventil am Boden des Arbeitszylinders eingebaut um die Drehzahl regulieren zu können. Der Kolben ist natürlich aus Grafit und läuft direkt ohne Schmierung im Arbeitszylinder. Die Kurbelwelle ist kugelgelagert alle anderen Wellen und Gelenke sind gleitgelagert. Die Rahmenplatte ist aus lackiertem 5mm Aluminium, die Ränder sind mit einem Radienfräser bearbeitet. Die Grundplatte sollte etwas Gewicht haben, damit der Motor wenn er läuft nicht wegwandert. Sie wurde aus einer "Blue Pearl" Granitsockelfliese gefertigt. Der Glasdom vor dem Verdrängerzylinder sorgt dafür daß die Flamme nicht flackert und ihre Energie in  das Aufheizen der Luft im inneren steckt. Das verhilft dem Motor zu durchaus rasanten Drehzahlen. Der Motor läuft sehr gut, insgesamt ein schönes Projekt mit hohem Spassfaktor.  Hier ein Video des laufenden Motors in 640px Qualität. Fotos wie immer in der Fotogalerie.

Aktuelle Seite: HomeFertige ModelleN.G. Stirling
Zum Seitenanfang