Seite durchsuchen

Beitragsseiten

Der Rahmen oder das Gehäuse des Motors wird aus einem Aluminiumblock herausgefräst. Ich habe die Hauptabmessungen aus dem Plan entnommen, in metrisch umgerechnet und dann auf oder abgerundet um glatte Maße zu bekommen. Da meiner eine Luftkühlung haben soll, ist der Wasserkasten komplett entfallen.
baustufenbilder tiny ic 3 20200712 1938134755Hier auf dem Bild schon mal mit der inzwischen gebauten Kurbelwelle zu sehen. Die Welle läuft in 9x5x2,5 mm Kugellagern wovon 2 pro Seite verbaut sind. Den Unterbau habe ich nicht wie im Plan vorgesehen als Tank ausgeführt, sondern als massiven Block belassen. Der Motor soll später mit einem Benzin Verdampfer aus Glas betrieben werden und nicht mit einem herkömmlichen Vergaser und flüssigem Benzin. Die Gründe dafür nenne ich später wenn es um den Bau des Verdampfers geht. Der Zylinder wird mit vier 45mm langen M3 Schrauben und dem Kopf zusammen an den Rahmen geschraubt.

Go to top